• Keine Experimente

    Bei entsprechender Planung ist der Kauf einer Immobilie in Florida ein reibungsloses Unterfangen. 

Meine Florida-Immobilie

Mit durchschnittlich 7 Sonnenstunden pro Tag, in den Sommermonaten bis zu 10 Stunden und mehr, ist der tropische Süden Florida’s ein ideales Reiseziel  für sonnenhungrige Europäer. Kaum ein eine Gegend in der Welt bietet soviel Abwechslung wie Florida. Natürlich kommen Mickey Mouse Fans in Florida voll auf ihre Kosten, aber das Leben besteht hier wirklich nicht nur aus Mäusen. 


Besonders an der Cultural Coast, wie der Küstenabschnitt um Sarasota-Venice-Englewood auch genant wird, ergänzt noch ein umfangreiches Kulturangebot die Aktivitäten. Museen, Galerien, Theatervorstellungen, Konzerte und eventuell ein Besuch der Oper, runden dann das Spektrum ab. 


Wer es easy haben möchte, der hat die Qual der Wahl zwischen zahlreichen Malls und anderen Einkaufsmöglichkeiten. Der Euro ist immer noch stärker als der Dollar und manche Dinge sind einfach preisgünstiger als in der Heimat. 

Gründe für den Erwerb
Einschränkungen
Finanzierung
Barzahlung
Eigentumsübertragung
Gründe für den Erwerb

Der Kauf einer Immobilie ist in Florida relativ problemlos

Wunsch und Wirklichkeit - bevor Sie sich auf die Suche nach einem eigenen Domizil in Florida begeben, sollten Sie vielleicht zunächst einige Fragen klären. Auch wenn es Ihnen so einfach wie möglich gemacht wird, Sie möchte später in einem Traum - und nicht in einem Albtraum aufwachen. Nachfolgend eine kleine Reihe an Denkanstössen und Informationen. Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Wir beantworten gerne Ihre Fragen. 


Hier zunächst eine kleine Auswahl der Beweggründe, die Für Immobilienbesitz in Florida sprechen könnten. Die individuellen Risikobereitschaft spielt dabei sicherlich auch eine große Rolle. Die gegenwärtige Corona-Krise oder der Krieg in der Ukraine haben zum Beispiel leider eindeutig gezeigt, dass man nicht auf alle Dinge im Leben Einfluss haben kann. Aufgeben hilft jedoch in vielen Fällen auch nicht weiter. Was könnte also für eine Immobilie in Florida sprechen: 


  • Ferienimmobilie / Immobilieninvestment (oft auch die Kombination von beiden) - einfach nur Fun in seinem eigenen Zuhause haben, und/oder in der ungenutzten Zeit Mieteinkünfte erzielen*,

  • Eine Immobilie, von der aus Geschäfte innerhalb der USA (oder weltweit) getätigt werden,
  • Ein Platz zum Wohnen für die Kinder (während sie eine Ausbildung an einem College/einer Universität in den USA

   durchlaufen),

  • Ein längerfristiger oder dauerhafter Wohnsitz (Arbeitserlaubnis durch US-Arbeitgeber-Sponsoring, Investoren Visum oder Green Card ist jedoch Voraussetzung),

  • Ein Altersruhesitz (temporär oder längerfristig mit Visum/Green Card),
  • Immobilie als Investment (Dauervermietung - kein Eigennutz)
  • andere persönliche Gründe.

* bei diesem Modell werden Sie ihre Hotelkosten in die eigene Immobilie investieren. Außerdem können durch partielle Vermietungen während Ihrer Abwesenheit die Kosten der Immobilie (Steuern, Versicherungen, HOA - Gebühren) teilweise (oder sogar vollständig) abgedeckt werden.  

Optionen ...ja, Optionen sind immer gut

Wie will man die Immobilie also später nutzen ist eine gute Frage.  Vorab eine unbequeme Wahrheit: der Erwerb einer Immobilie in Florida (oder in einem anderen Staat der USA) gewährt dem zukünftigen Immobilienbesitzer nach wie vor keine Privilegien bezüglich eines legalen (längerfristigen) Aufenthalts. Nur ein entsprechendes Visum könnte diese Situation ändern.


Sollten Sie lebhaftes Interesse an einem längerfristigen Aufenthalt haben, setzen Sie sich bitte unbedingt mit einem Immigration Anwalt in Verbindung bevor Sie eine Immobilie erwerben. Visa und Staatsbürgerschaften werden auf der ganzen Welt nicht mehr wie Karamellen beim Karneval verteilt. Amerika ist dabei keine Ausnahme.   


In manchen Gegenden Floridas werden Investment-Immobilien mit ungewöhnlich guten Renditen angeboten. Immer genau hinschauen! "If it is too good to be true - it is probably not true." Wenn Sie die Immobilie in der Hauptsaison selber nutzen wollen, dann werden die erzielten Mieteinnahmen in der Nebensaison nicht ausreichen, um einen Gewinn zu realisieren. Sie werden maximal die Kosten Decken können. 


Als europäischer Käufer sollte man auch immer den Wiederverkauf im Auge behalten. Manche Dinge ändern sich eben im Leben oder man möchte/muss einfach "Ballast" abwerfen. Eine Immobilie in ungünstiger Lage oder eine Immobilie, die nicht dem allgemeinen Geschmack trifft, wird dann schwer zu vermitteln sein. Diese Regel hat aber überall auf der Welt Gültigkeit. 

Einschränkungen

Immobilienarten, die Sie in den USA erwerben dürfen

"The Sky is wide Open," denn Sie unterliegen als Ausländer beim Kauf einer Immobilie keiner Beschränkung in Florida. Sie können Einfamilienhäuser, Eigentumswohnungen, Zwei-/Mehrfamilienhäuser, Reihenhäuser und Gewerbeimmobilien erwerben. Manche "Wohnungsbaugenossenschaften" mögen gewisse Einschränkungen haben, aber generell sind eher die Banken der limitierende Faktor (wenn Sie in den USA finanzieren wollen).

Sie müssen auch weder US Staatsbürger sein, noch müssen Sie ein Visum beantragen oder eine Green Card besitzen wenn Sie eine Immobilie erwerben wollen. Planen Sie Ihre Immobilie gewerblich zu vermieten, müssen Sie eine ITIN (Individual Taxpayer Identification Number) beim IRS (Internal Revenue Service) beantragen. Es handelt sich hierbei nicht um eine Sozialversicherungsnummer, sondern um eine spezielle Steuernummer, die nur Ausländern ohne Aufenthaltsgenehmigung zugeteilt wird. Länger in den USA bleiben dürfen Sie als Immobilienbesitzer damit leider trotzdem nicht! Sie dürfen hier aber Steuern zahlen. Und wer möchte das denn nicht?

Finanzierung

Können Sie Ihre Immobilie auch finanzieren?

Eine Finanzierung Ihrer Immobilie ist wieder einfacher geworden. Zwar ist immer ein Eigenkapitalanteil erforderlich, dieser Anteil hält sich aber in erträglichen Grenzen


Hier eine kleine Auswahl aktueller Finanzierungsprogramme unseres Finanzierungspartners in Florida. Wir können selber Finanzierungen vermitteln, für Ausländer sind jedoch spezielle Programme gefragt, die wir im Programm haben. Bitte schreiben Sie uns einfach eine email.  

Die aktuellen Parameter für eine Immobilienfinanzierung in Florida


  • Bis zu  80% LTV *Beleihungsgrenze) für Kauf und  70% für cash-out (Barauszahlung)
  • Low documentation 
  • No income verification (kein Einkommensnachweis)
  • No reserves required (Keine Mindestreserven erforderlich)
  • Investment (Vermögensanlagen, Mietobjekte) ebenfalls möglich
  • Einfamilienhäuser / Eigentumswohnungen / Condotels / Reihenhäuser / Mehrfamilienhäuser (2-4 units)
  • Purchase financing, rate and term refinancing and cash-out refinancing available (Neufinanzierung, Refinanzierung, Barauszahlung)
  • 30 years loan term and amortization (30 Jahre Laufzeit incl. Amortisation)
  • 5 / 7 yr ARMs or 30 yr fixed (5/7  Jahre Adjustable Rate Mortgage oder 30 Jahre fixed)
  • Option für “Interest Only” payment (nur Zinszahlung, ohne Abtrag,  auch möglich)
  • Minimum Loan Amount: 100,000.00 $
  • Gift Funds allowed (up to 65% LTV)  - Finanzierung mit Geldgeschenk bis 65% möglich
  • Title: Personal or in name of LLC or INC. Eigentumsrecht im eigenen Namen, einer Limited Liability Corporation oder Incorporation
  • Local closing OR closing in home country with US Embassy (Notar oder Amtsgericht.  Mit und ohne  Apostille}

Email schreiben
Barzahlung

Mann kann selbstverständlich auch bar bezahlen

Barzahlung ist grundsätzlich erlaubt, denn "Cash ist König." Es gibt jedoch eine Formalität zu beachten: Barbeträge über $10,000 müssen der US-Bundesregierung bei der Einreise angemeldet werden. Ferner besteht später bei der Kaufabwicklung eine Meldepflicht für alle an der Transaktion beteiligten Personen: Käufer, Immobilienmakler, Rechtsanwälte und Title Agents. In der Regel wird der Title Agent die Meldung vornehmen. Die Banken wollen jedoch sehen woher das geforderte Eigenkapital kommt. Geldwäsche ist auch in Amerika das große Thema. 


Als Barzahler ("cash buyer") kann man sich übrigens beim Kauf einer Immobilie eine Menge Gebühren sparen. Finanzierungskosten, Kosten für Rechtstitelversicherung (Title Insurance), Schätzung und ggf. Flutversicherung (Flood Insurance) fallen dann nicht an. Das kann sich schnell auf einige tausend Dollars addieren.


Ansonsten kann das Geld natürlich auch regulär überwiesen werden. Die Title Company, die den Abschluss tätigt, ist dabei gerne behilflich. 

Eigentumsübertragung

Man muss bei der Eigentumsübertragung nicht vor Ort sein

Will man diesen "Höhepunkt" unbedingt verpassen, kann man es tun. Die gesamte Kaufabwicklung ("closing") kann jedoch problemlos mit email, mail-away oder electronic signature abgewickelt werden. Beim Barkauf einer Immobilie muss normalerweise keine Unterschrift in Deutschland beglaubigt werden, beim Verkauf muss die Unterschrift auf der Deed immer beglaubigt werden, denn mit der Deed übertragen Sie Ihren Besitz an eine andere Person. Bei der Finanzierung sieht geht es, je nach Bank, etwas umständlicher zu. Ist aber auch machbar.                                                  


Get Started Now